Band

Der Sage nach bezwang Jepsicus, der Spielmann, in einem harten Kampf den Teufel. Aus dem Hodensack des Beelzebubs schnitt er sich eine Sackpfeife, der man hohe Zauberkraft nachsagt. Von nun an ward er Charon, der Fährmann, genannt. Um ihn scharten sich mutige Recken und fortan zogen sie als RAGNARÖEK durch die Lande, um die Menschen im Diesseits zu erobern.

Der Zeus

Der Name sagt eigentlich alles.

Charon

Verkünder des UnabdingbarenDer Erste seit Anbeginn der Vergänglichkeit. Er begab sich in die Hölle. Der Teufel lachte ihn aus, doch mit den Gebeinen einer verdammten Seele schlug er ihn nieder. Aus dem Hodensack des Beelzebubs schnitt er sich eine Sackpfeife. Sie sollte ihm dienen und den Blick gen Norden gewandt verkündet er der Welt das Ragnaröek.

Rondall der Schläger

Anführer der HeerscharenNur das reine Licht gelangt dorthin. Ein Ort den sie Eden nennen. Sein Wächter ist der mächtige Rondall. Führt er in der Schlacht das Heer, zerbirst alles unter seinen wuchtigen Schlägen. So gewaltig, dass selbst die Götter ihn fürchten. Er gibt den Takt, er ist das Maß.

Ark der Schnitter

Dunkler Seelenfänger mit scharfer KlingeKaum hörbar erfüllt die Welt ein leises Summen. Nur auszumachen durch die feinen Schnitte im Universum, die sich alsbald wieder mit Sternen füllen. Geschwind wie die Sekunden, bewegt er sich durch die unfassbaren Weiten, trennt die Seelen von gequälten Laibern, um sie dem Fährmann zu überbringen.

Sigar der Schinder

Jung ist sein Antlitz. Lang und schmal kommt er daher, kaum ein Mann, wenn man seiner nicht kennt. Doch w enn Luzifer selbst nicht ins Antlitz der grausigsten Seelen schauen kann, schleudert er sie in das große Nichts Von dort fallen sie in die elfte Hölle. Da wartet der Schinder schon auf sie. Zu unbeschreiblich sind die harten Grausamkeiten mit denen er die abscheulichsten und bösesten Seelen der Welten straft.

Der Schmied

Der Weg zu ihm ist lang und beschwerlich, voller Geister alter und neuer Welten. In den Weiten des Nichts steht sein Amboss. Er bringt die Elemente zum Lodern und mit seinem mächtigen Hammerschlag presst er sie in neue Zeiten, schmiedet er das Schwert des Ragnaröek.

Pria

Mit feurigem Atem und blendender Schönheit verwirrt sie die Geister, doch ihr kaltes Herz ist unerweichlich. Gemeinsam mit der feurigen Elfe und dem Schmied treibt Sie die Heerscharen dem Ragnaröek entgegen.

Aurora

“Aurora – die Göttin der Morgenröte”,mit ihrem flammenden Haar und ihrer stolzen Aura tritt sie in Erscheinung.

Booking

Booking

Player

Login

Login