Category: Rezension CD Eiskalt

“Eiskalt” bei Metal-Trails

Wenn man den Ausdruck Mittelalter–Metal als Abgrenzung vom Mittelalter–Rock gebrauchen wollte, so wäre dies bei der Band Ragnaröek wohl mehr als angebracht! Bei der Fülle der bereits existierenden und aufkommenden Mittelalterbands schaffen es Ragnaröek nämlich, sich durch ihren härteren Musikstil in Verbindung mit der rockigen Gesangstimme angenehm vom Folk-Einheitsbrei abzuheben und nicht wie viele andere mehr oder weniger in der Maße unterzugehen. So schließt sich auch ihr neues Album Eiskalt im Stil direkt an den Vorgänger Rache an. Dabei lässt bereits der Albumtitel eine Assoziation mit Kälte und Kärte zu und verheißt hohe Erwartungen im Bezug auf die Texte und Musik.

Read more ...

“Eiskalt” bei Heavyhardes.de

Im Jahre des Herrn 2005 machten sich diese Spielleute auf, sich den eisigen Wind des Musikgeschäfts um die Ohren blasen zu lassen. Mit auf ihren Weg nahmen sie bislang ein Demo, eine Single sowie das Debütalbum Rache (2009). Nun ist es an der Zeit das zweite Langeisen nach zu schieben.

Read more ...

“Eskalt” beim Totentanz Magazin

Treffend gewählter CD-Titel – eiskalt läuft es mir beim Hören dieses Machwerks in der Tat den Rücken runter. Wir präsentieren heute also das zweite Album der vielleicht schamlosesten In Extremo-Kopie, die bislang meinen CD-Player besuchen durfte. Das Debüt kenne ich nicht, aber meine Lust, diesen Umstand zu ändern, hält sich in Grenzen.

Read more ...

“Eiskalt” bei Powermetal

Auch mit den Mittelalter-Rockern von RAGNARÖEK gehen leichte Veränderungen vor. Ähnlich wie bei den Genrekollegen RABENSCHREY finden auf “Eiskalt” andere Elemente Einzug in den Sound. Zwar sorgt weiterhin die Sackpfeife für einen folkloristisch-traditionellen Touch, doch nähert sich die Musik allgemein den Düstergenres an, und auch die Neue Deutsche Härte blitzt gelegentlich durch.

Read more ...

“Eiskalt” bei Radio-Meanvariation

Am 30.09.2011 erscheint das zweite Studioalbum der Schweriner Mittelalter-Metalrocker von Ragnaröek mit dem zur Jahreszeit passenden Titel „EISKALT“. Ich habe mir die CD nun des öfteren angehört und bin mir immer noch nicht sicher, was ich dazu schreiben soll. Die Titel werden live garantiert perfekt in das unbändige Livepowererlebnis passen, aber auf CD?

Read more ...

Booking

Booking

Player

Login

Login